Ein Floß bauen

Aufgeteilt in kleine Teams bauen Sie Ihr eigenes Floß. Das Material liegt für Sie bereit: Schwimmkörper, Holz und Seile. Aber der Bauplan ist verloren gegangen. Jetzt sind Ihre Kreativität und Phantasie gefragt. Gemeinsam entwickeln Sie ein Konzept, verteilen die verschiedenen Aufgaben untereinander, erkennen konstruktive Probleme und lösen sie.

Und schließlich dann die spannende Frage: trägt Ihre Lösung? Bei der nachfolgenden kleinen Ausfahrt ist die trockene Ankunft nicht garantiert.

Preise

  • Preis pro Person ab 20 Personen: ab Euro 59 (netto)
  • Mindestvergütung für Gruppen bis 20 Personen: Euro 1.180 (netto)
  • Diese Preise gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%.
  • Gastronomische Leistungen sind in diesen Leistungen nicht enthalten.

Varianten

  • Wettfahrt mit allen Flößen und Lösen von kleinen Aufgaben
  • die Teams vertauen auf dem Wasser die einzelnen Flöße zu einem Riesenfloß
  • Floßbauen als eine von mehreren Teamaktivitäten im Rahmen einer Team-Trophy, z.B. unter dem Motto „die Siedler“: eine Gruppe Siedler zur Zeit der Besiedlung der Mark Brandenburg ist auf dem Weg gen Osten und muss unterwegs verschiedene Herausforderungen bewältigen; am Ende gilt es, die Oder mit einem Floß zu queren
  • Prinzipiell sind wir mit dem Floßbauen räumlich flexibel und kommen gern an den Ort Ihrer Wahl. Allerdings fallen dann zusätzliche Kosten für den vorherigen Location Check an. Gute Erfahrungen haben wir mit dem Floßbauen z.B. in Potsdam (hier fällt eine zusätzliche Platzmiete von mindestens 400 Euro an), am Zeuthener See, am Werbellinsee und in der Nähe von Fürstenberg gemacht. Die Veranstaltungsorte in Potsdam und am Zeuthener See sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Zeitbedarf

  • ca. 3-4 Stunden für das Floßbauen inkl. kleiner Wettfahrt